Ergotherapie in der Pädiatrie

 

Die Lehre der Kinderheilkunde

 

Ziel der Ergotherapie für Kinder

  • Verbesserung der Bewegungsabläufe, der Tonusregulation und der Kondition
  • Störung der Grob-und Feinmotorik z.B. Hinblick auf Einschulung
  • Störung der sensorischen Integration z.B. Wahrnehmungsstörung
  • Konzentrationsstörungen z.B. ADS/ADHS
  • Verhaltensauffälligkeiten z.B. Integration des Kindes in Familie und Umwelt
  • Teilleistungsstörungen z.B. Dyskalkulie, Legasthenie
  • Geistige und körperliche Behinderung

 

Therapieangebote

  • Konzentrationstraining z.B. Marburger Konzentrationstraining, Training nach Lauth und Schlottke
  • Vermitteln von Schulbasiskompetenzen
  • Testen der Handdominanz uvm

 

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In der Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder Ihre Browsereinstellungen anpassen können.