Ergotherapie in der Neurologie

 

Behandlung bei Schädigungen des zentralen Nervensystems

 

Ziel der Ergotherapie

  • Training von Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche Selbstständigkeit
  • Neuropsychologische Defizite verbessern wie z.B. Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit
  • Verbesserung der zentral bedingten Störungen von Grob,-und Feinmotorik, einschließlich der Verbesserung von Gleichgewichtsfunktionen

 

Störungsbilder sind z.B.  

  • Zustand nach Apolex
  • Hemiplegie
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Apallisches Syndrom
  • Hirnleistungsdefizit

 

Therapieangebote

  • Sensibilitätstraining
  • Hilfsmittelberatung
  • Funktionelle Übungsbehandlung
  • Basale Stimulation
  • Hausbesuche

 

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. In der Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern oder Ihre Browsereinstellungen anpassen können.